Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 14.05.2019

Erste Unilever-Marke in Deutschland mit Verpackungen aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff

Ab Mai 2019 startet mit Seventh Generation die erste Unilever-Marke in Deutschland, deren Flaschen zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff bestehen. Hierfür nutzt der Konsumgüterhersteller Unilever Kunststoff aus so genanntem Post-Consumer-Recycling (PCR) – also aus den Kunststoffabfällen, die bei Endkonsumenten zuhause und in Büros anfallen. Unilever hat sich als Ziel gesetzt, dass bis 2025 Verpackungen weltweit und über das gesamte Produktportfolio hinweg zu mindestens 25 Prozent aus recyceltem Kunststoff (PCR) bestehen sollen.

Seventh Generation ist eine US-Haushaltspflegeproduktemarke, die seit 2016 zum Unilever-Konzern gehört. Andere Unilever-Marken setzen ebenfalls auf recycelten Kunststoff (PCR) für Verpackungen: Aktuell bestehen die Flaschen der Dove Shampoos und Spülungen bereits zu 50 Prozent aus PCR, im Laufe des Jahres 2019 folgen die Pflegeduschen und Bodylotions mit ebenfalls mindestens 50 Prozent PCR-Anteil in der Verpackung. Die Flaschen des Comfort Intense Weichspülers kommen bereits auf einen PCR-Anteil von 100 Prozent.

Unilever ist mit der Unilever Schweiz GmbH in Thayngen SH in der Schweiz vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen