Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 28.11.2019

Erfolgreiche Inprint Munich 2019: Schweiz viertstärkste Besuchernation

Vom 12. bis 14. November traf sich in München die Branche des industriellen Drucks auf der Internationalen Fachmesse für Drucktechnologie zur Anwendung in der industriellen Fertigung. Für die insgesamt 136 Aussteller aus 22 Ländern war die diesjährige Inprint Munich eine Plattform, um auf Systemintegratoren und Anwender innovativer Drucktechnologie zu treffen, die aus unterschiedlichsten Fertigungsindustrien kamen, von der Automobilindustrie, Medizintechnik, Innenarchitektur und Elektronik bis hin zu Kunststoffverarbeitung, Textilien, Verpackung und vielen mehr. 

Die 2755 Fachbesucher aus 60 Ländern nutzten die Messe, um nach Druckmaschinen, Druckköpfen, Komponenten, Tinten und Flüssigkeiten, UV-Technologien, Trocknungs- & Curingsystemen und Services für das Bedrucken diverser Oberflächen, Materialien und Formen Ausschau zu halten. Der grösste Teil der Besucher kam aus Deutschland; weitere wichtige Besucherländer waren Italien, Österreich, die Schweiz, Grossbritannien, die Niederlande, Frankreich, Polen, Slowenien und die Tschechische Republik. Besucher ausserhalb Europas kamen vorwiegend aus Japan, den USA und China. 

“Auf der diesjährigen Inprint Munich war deutlich erkennbar, dass sich der Sektor des industriellen Drucks weiterentwickelt hat. Die Community hat die Experimentierphase verlassen und präsentiert nun konkrete Lösungen.“ erklärt Nicola Hamann, Geschäftsführerin des Veranstalters, Mack Brooks Exhibitions. „Praktische Anwendungen, speziell zugeschnittene Systeme und profitable Geschäftsmodelle standen bei Ausstellern wie Besuchern im Mittelpunkt des Interesses. Anbieter von Print-Tech kamen mit Integratoren und Produktionsspezialisten zusammen, die nach praktisch einsetzbaren Lösungen suchten, um ihren Fertigungsprozess zu optimieren, neue Geschäftsideen zu verwirklichen oder neue Marktsegmente zu bedienen.“

Die Inprint kehrt 2021 nach München zurück. Im kommenden Jahr findet die Inprint wieder in Italien statt. Vom 22. bis 24. Oktober 2020 wird die Inprint Milan erstmals zusammen mit der Viscom Italia, der Internationalen Fachmesse für visuelle Kommunikation, abgehalten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen