Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 30.11.2021

EHI-Studie: Nachhaltigkeit im Versand- und Retourenmanagement hat Optimierungspotenzial

Nachhaltigkeit gewinnt auch im Versand- und Retourenmanagement immer mehr an Relevanz. So sehen Onlinehändler die grössten Optimierungsmöglichkeiten bei nachhaltigeren Versandverpackungen. In der Studie „Versand- und Retourenmanagement im E-Commerce 2021“ des EHI Retail Institute mit Sitz in Köln geben mit 24 Prozent die meisten Befragten an, dass die Nachhaltigkeit der Verpackungen die dringendste Optimierungsmassnahme darstellt. „Dennoch spielen für Onlinehändler ökologische Kriterien wie Nachhaltigkeit generell oder die Wiederverwendbarkeit von Retouren noch nicht die Rolle, die man vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen erwarten könnte“, erklärt Thomas Kempcke, Leiter Forschungsbereich Logistik und Autor der Studie.

Neben dem generellen Fokus auf Nachhaltigkeit legen die Befragten bei Verpackungen Wert auf ein optimales Grössenverhältnis (20 Prozent), einen optimalen Materialeinsatz (17 Prozent) sowie der Vermeidung von Füllmaterial (15 Prozent). Die Wiederverwendbarkeit von Verpackungen bzw. der Einsatz von Mehrwegverpackungen erachten nur zehn Prozent der Onlinehändler als aktuelle Optimierungsmassnahme.

72 Onlinehändler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden zu deren Anforderungen und Trends im Versand- und Retourenmanagement befragt, von denen der grösste Anteil seinen Hauptsitz in Deutschland hat. In einem Fall befindet sich der Hauptsitz in den USA. Die Erhebung wurde als Onlinebefragung zwischen Mai und Juli 2021 durchgeführt. Eine Betrachtung der Vertriebskanäle zeigt, dass nahezu alle teilnehmenden Händler (99 Prozent) einen eigenen Onlineshop betreiben, knapp die Hälfte (46 Prozent) vertreibt Produkte über einen Onlinemarktplatz und 23 Prozent über den klassischen Versandhandel.

Das EHI Retail Institute ist ein Forschungs- und Beratungsinstitut für den Handel und seine Partner mit rund 80 Mitarbeitern. Sein internationales Netzwerk umfasst rund 850 Mitgliedsunternehmen aus Handel, Konsum- und Investitionsgüterindustrie sowie Dienstleister.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | EHI-Studie: Nachhaltigkeit im Versand- und Retourenmanagement hat Optimierungspotenzial
Nachrichten | 19.01.2022

Mosca blickt auf erfolgreiches Jahr 2021 zurück

Zum Jahresbeginn zieht die Mosca GmbH mit Sitz in D-Waldbrunn Bilanz für 2021. Mit einer internen Umstrukturierung, zwei neuen Tochtergesellschaften sowie der Akquise von Movitec stellt das Unternehmen laut eigenen An...

Weiter lesen

  | EHI-Studie: Nachhaltigkeit im Versand- und Retourenmanagement hat Optimierungspotenzial
Nachrichten | 19.01.2022

Bobst stellt neue Faltschachtel-Klebemaschinenserie Novafold vor

Mit der Novafold hat die Bobst SA mit Sitz in Mex VD als weltweit tätiger Hersteller von Technik für den Verpackungsdruck und die Verpackungsproduktion sein Portfolio um eine brandneue Maschinenserie erweitert. Sie ru...

Weiter lesen

  | EHI-Studie: Nachhaltigkeit im Versand- und Retourenmanagement hat Optimierungspotenzial
Nachrichten | 19.01.2022

Messe Ble.ch in Bern wird in den September 2022 verschoben

Die Messe Ble.ch als Plattform für Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz findet neu vom 20. bis 22. September 2022 statt. Ursprünglich war geplant, die Fachmesse in Bern Anfang März 2022 durchzuführen. M...

Weiter lesen