Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 14.09.2021

Deutscher Markt für Verpackungen im Jahr 2020 leicht rückläufig

Die deutschen Verpackungshersteller verzeichneten im Jahr 2020 einen leichten Rückgang bei Produktion und Umsatz. Nach Angaben des Gemeinschaftsausschusses Deutscher Verpackungshersteller (GADV) wurden im Jahr 2020 rund 19 Millionen Tonnen Packmittel hergestellt. Damit sank die Produktionsmenge um 0,7 Prozent. Auch der Produktionswert nahm um 2,5 Prozent ab und lag 2020 bei rund 32 Mrd. Euro. Wie in den Jahren zuvor generierten die Kunststoffverpackungen mit einem Anteil von rund 45 Prozent den grössten Anteil am Produktionswert, mengenmässig waren die Verpackungen aus Papier, Karton und Pappe mit rund 47 Prozent die grösste Packmittelfraktion.

Bei der Produktion zeigt sich bei den Packmittelfraktionen ein geteiltes Bild: Die Glasverpackungen verzeichnen einen Zuwachs von 0,9 Prozent. Rückläufig war dagegen die Produktion bei den Verpackungen aus Aluminium (minus 3,4 Prozent), Stahl (minus 5,7 Prozent) sowie aus Kunststoff (minus 2,0 Prozent). Die Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton erzielten weder Verluste noch Zuwachs und erreichten damit das Ergebnis aus dem Vorjahreszeitraum.

Auch beim Produktionswert zeigt sich ein ähnliches Bild: Einen Zuwachs verzeichnen im Jahr 2020 nur die Glasverpackungen (plus 3,4 Prozent). Rückläufig war dagegen der Produktionswert bei den Verpackungen aus Aluminium (minus 1,9 Prozent), Kunststoff (minus 2,7 Prozent), Stahl (minus 3,2 Prozent) sowie Papier, Pappe und Karton (minus 3,2 Prozent).

Der GADV ist die Arbeitsgemeinschaft der Branchenverbände der Hersteller von Verpackungen aus Papier, Karton und Pappe, Kunststoff, Glas, Stahl und Aluminium. Mit rund 900 Mitgliedsunternehmen repräsentieren die Trägerverbände des GADV mehr als 80 Prozent des Produktionswertes der deutschen Packmittelindustrie. Der GADV ist das Sprachrohr der deutschen Verpackungsindustrie – insbesondere zu materialübergreifenden, wirtschaftspolitischen und fachlichen Fragen. Das Sekretariat des GADV führt der Bundesverband Glasindustrie e.V. mit Sitz in Düsseldorf.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Deutscher Markt für Verpackungen im Jahr 2020 leicht rückläufig
Nachrichten | 17.09.2021

IGB und Pusterla 1880 kooperieren bei Tamper Evident-Linie

Die beiden italienischen Unternehmen aus der Provinz Varese IGB und Pusterla 1880 geben ihre Zusammenarbeit bei der Tamper Evident-Linie bekannt, einer plastikfreien Verpackung, die einen Vorteil in Bezug auf Produkti...

Weiter lesen

  | Deutscher Markt für Verpackungen im Jahr 2020 leicht rückläufig
Nachrichten | 17.09.2021

Bernd Dörre zum Managing Director der EPAL berufen

Der Vorstand der European Pallet Association (EPAL) mit Sitz in D-Düsseldorf hat Bernd Dörre (54) zum Managing Director der EPAL berufen. Er folgt auf Christian Kühnhold, der die EPAL bis zum 31. März 2021 geleitet...

Weiter lesen

  | Deutscher Markt für Verpackungen im Jahr 2020 leicht rückläufig
Nachrichten | 17.09.2021

Bodegas Balsamic wird Carton of the Year 2021

Die Juroren der European Carton Excellence Awards 2021 krönten Durero Packaging Bodegas Balsamic zum Carton of the Year. Die Bekanntgabe des diesjährigen Gewinners erfolgte beim virtuellen Carton Awards E-vent 2021 am...

Weiter lesen