Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 07.01.2020

Denisort-Linie der Ferag für die Distribution von Schuhen in Ungarn

Eine Denisort-Linie der Ferag AG mit Sitz in Hinwil übernimmt ab Frühjahr 2020 im neuen Distributionszentrum von Shoebox im ungarischen Budapest alle relevanten Sortieraufgaben. Die 190 Meter lange Anlage, deren 252 Rutschen zur Einsparung von Platz in zwei Reihen übereinander angeordnet sind, arbeitet energieeffizient, denn sie benötigt nur drei Antriebe. Auf ihr sollen pro Stunde 6000 Einheiten – überwiegend in Kartons verpackte Schuhe und Accessoires – im Rahmen des Order Fulfillment segmentiert werden.

Den Kern der automatischen Sortierlösung für das ungarische Vertriebsnetzwerk Shoebox am künftigen zentralen Logistikstandort in der Nähe des Budapester Flughafens bildet ein Denisort-System. Wie bereits in ähnlichen Anwendungsfällen sorgt dieses für eine genaue Sortierung von Produkten bis zwölf Kilogramm Gewicht bei vergleichsweise geringen Betriebskosten. Die Handelsgruppe kann damit ohne jegliche Modifikationen an der Hardware auch Artikel wie T-Shirts, Gürtel oder zu den Schuhen passende Bekleidung und Accessoires von der Ferag-Anlage verarbeiten lassen. Die umrandeten Denisort-Schalen im Format von 650 mal 450 Millimeter sind in der Lage, sehr unterschiedliche Produkte sicher zu transportieren und schonend an den vom System vorgegeben Stellen an die Rutschen abzugeben. Bestückt werden die Sortierschalen von Hand – und zwar an sechs Arbeitsstationen.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen