Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Verpackungsnews | 23.10.2017

CPhI Worldwide: Treffen der Spezialisten für Pharma-Verpackungen – Edelmann zeigt „intelligente“ Verpackungslösungen

Vom 24. Bis 26. Oktober 2017 findet die CPhI Worldwide in Frankfurt statt. Auf der weltweit wohl führenden Plattform für Pharma-Verpackungen präsentieren rund 2500 Aussteller aus der Pharmaverpackungsbranche ihre Neuheiten. Themen wie Serialisierung, Tamper Evidence, Fälschungsschutz, Smart Packaging und Patient Compliance stehen im Mittelpunkt.

Parallel zur Messe diskutieren internationale Experten an einer Konferenz ein umfassendes Programm zur Lage der Pharmabranche und neue Trends in der Pharmaindustrie. Weiterhin ergänzen technische Workshops das Konferenz-Programm.

Zu den Ausstellern der CPhI Worldwide gehört unter anderem die Edelmann GmbH (D-Heidenheim), Anbieter von Verpackungslösungen aus Karton und Papier, die an der CPhI Worldwide ihr umfassendes Pharma-Portfolio präsentiert. Im Mittelpunkt der Edelmann Präsentation steht die Serialisierung von Pharma-Verpackungen für die Märkte der EU, Russland, USA, Saudi-Arabien, China, Korea und Brasilien. Zusätzlich zeigt Edelmann unique Sicherheitsausstattungen (Tamper Verification Features), Track-and-Trace Lösungen, Sekundärverpackungen mit akustischen, optischen und visuellen Effekten und Verpackungen zur Erhöhung der Patient Compliance.

Serialisierung für höchste Sicherheit

Weltweit müssen Arzneimittelpackungen serialisiert werden. Die von der Europäischen Kommission veröffentlichte „Delegierte Verordnung“ zur EU-Fälschungsrichtlinie bedeutet, dass ab 09. Februar 2019 ca. 10,5 Mrd. Arzneimittelverpackungen jährlich in Europa mit individuellen Serialisierungscodes und Originalitätskennzeichen ausgestattet sein müssen. Um diese Anforderungen umzusetzen, versieht Edelmann die Faltschachtel mit seriellen Barcodes und den zugehörigen Human Readable Angaben. Die Qualität des Druckbildes und höchste Sicherheitsstandards bei der Generierung der Nummernkreise sind die zentralen Herausforderungen. Edelmann ist darauf vorbereitet und übernimmt auf Wunsch alle verpackungsrelevanten IT-Services: vom Nummernkreismanagement bis hin zum kompletten Datenhandling. Der Druck selbst kann in vier Edelmann Standorten via UV-Ink-Jet ausgeführt werden. Edelmann hat bis Mitte September 2017 rund 80 Mio. Faltschachteln in diesen vier Werken serialisiert.

Tamper Verification Features und Sicherheitsmerkmale

Zusätzlich müssen die Verpackungen über Ausstattungen – bekannt als Tamper Verification Features – verfügen, die eine Manipulation erkennen lassen. Edelmann hat hierzu ein Set von verfügbaren Originalitätskennzeichen entwickelt. Zur Umsetzung der EU-Fälschungsschutz-Richtlinie hinsichtlich Tamper Evidence und Serialisierung sowie zur Erfüllung der weltweiten Serialisierungsvorgaben hat Edelmann ein Kompetenz-Zentrum eingerichtet und berät Kunden bei der Lösung der gestellten Aufgaben.

Patient Compliance und Smart Packaging

Edelmann präsentiert auf der CPhl Worldwide Verpackungen für Blister, Wallets sowie Faltschachteln mit intelligenten Innenkonstruktionen und vielfältigen Originalitätsverschlüssen. Letztere garantieren nach Angaben des Unternehmens eine patientenfreundliche Öffnung ebenso wie die leichte Entnahme des Medikaments und die Wiederverschliessbarkeit der Verpackung. Diese Pharmaverpackungen unterstützen die Therapiesicherheit und sind intelligenter und sicherer Aufbewahrungsort pharmazeutischer Produkte unterschiedlichster Formen und Aggregatzustände.

Edelmann stattet die Pharma-Verpackungen mit den neuesten Technologien, z. B. für die digitale Anzeige von Informationen, aus. Damit werde eine zeitgemässe Ansprache des Patienten garantiert. In Pharmaverpackungen implementierte Screens erlauben es Darreichungsformen und darüber hinaus die Herstellung, Anwendung und Wirkung des Medikaments dem Patienten zu kommunizieren. In allen Sprachen oder via Grafik und Film, nonverbal und somit garantiert international. Die digitale Ausrüstung der Pharmaverpackung ist heute noch kein Standard, bei Edelmann jedoch bereits möglich und somit ein vorrauschauendes Angebot an den Markt. Faltschachteln mit integriertem Bildschirm, QR-Codes und Near- Field Communication sowie Augmented Reality und Temperatur Logger sind hier nur einige Beispiele für die intelligente Pharma-Verpackung.

 

Edelmann auf der CPhI Worldwide: Messe Frankfurt/Main, Halle 4.2, Stand H73 (www.edelmann.de)

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

  | CPhI Worldwide: Treffen der Spezialisten für Pharma-Verpackungen – Edelmann zeigt „intelligente“ Verpackungslösungen
Verpackungsnews | 21.03.2006

Die pfiffigsten Parfumverpackungen des Jahres

Parfums verkaufen sich nicht nur über ihren Geruch, sondern auch über ihre Verpackung. Das weiss die Veranstalterin des deutschen Parfumpreises "Duftstar", die Fragrance Foundation, und vergibt deshalb alljährlich im ...

Weiter lesen

Verpackungsnews | 20.03.2006

Neuer Designwettbewerb von Pro Carton Schweiz

Pro Carton Schweiz hat einen Designwettbewerb ausgeschrieben. Designstudierende sollen bei diesem erstmals ausgetragenen Wettbewerb ihre Kreativität mit dem Material Karton ausleben. Startschuss ist der Semesters...

Weiter lesen

Verpackungsnews | 04.07.2006

Wettbewerb mit 3M Radiant Kaschierfilm

Der 3M Radiant Color ist ein Kaschierfilm mit auffälligem, irisierendem Farbwechselspiel. Um dieses Farbwechselspiel visualisieren zu können, lanciert 3M (Schweiz) AG, Rüschlikon, einen Wettbewerb für ein Zeigemu...

Weiter lesen