Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Logistiknews | 26.03.2019

Clark investiert 4,6 Millionen US-Dollar in US-Firmenzentrale in Lexington

Der US-amerikanische Hersteller von Flurförderzeugen Clark plant die Erweiterung seines nordamerikanischen Firmensitzes in Lexington, Kentucky. Es soll dort eine dritte Produktionsanlage in Betrieb genommen werden, in der zukünftig die verbrennungsmotorischen Gegengewichtsstapler der S-Series produziert werden. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 4,6 Millionen US-Dollar. Der Start der Serienproduktion wird für diesen Sommer erwartet.

Dies ist bereits die dritte Erweiterung des Clark Standorts in Lexington innerhalb von vier Jahren. Bereits in 2017 hat Clark in den USA ein neues F&E/Engineering Center in Betrieb genommen, nachdem erst in 2016 die Produktion um Grossserienmodelle aus dem geschlossenen mexikanischen Werk erweitert wurde.

Die Clark Material Handling International (CMHI) mit Hauptsitz in USA-Bucheon ist weltweit durch mehr als 550 Händler in 90 Nationen vertreten. Vier Hauptquartiere rund um den Globus leiten das operative Geschäft. Gefertigt wird in Werken in Korea, den USA und China. Die Clark Europe GmbH mit Sitz in D-Duisburg ist eine von vier Töchtern der CMHI und betreut mit rund 168 Clark-Händlern in 58 Staaten die Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika. In der Schweiz wird Clark von der Mapo AG Staplercenter in Wohlen vertreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Clark investiert 4,6 Millionen US-Dollar in US-Firmenzentrale in Lexington
Logistiknews | 07.07.2020

Swisslog präsentiert Autostore im Verkehrshaus der Schweiz

Die Swisslog AG mit Sitz in Buchs AG unterstützt das Verkehrshaus in Luzern, das mit mehr als 500.000 Besuchern pro Jahr beliebteste Museum der Schweiz, mit einem Autostore-Exponat. Das voll funktionstüchtige Museumss...

Weiter lesen

  | Clark investiert 4,6 Millionen US-Dollar in US-Firmenzentrale in Lexington
Logistiknews | 06.07.2020

Swiss Logistics Innovation Day am 14. September 2020

Der Swiss Logistics Innovation Day (SLID) findet am 14. September 2020 in der Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach statt. Themen sind "Wertschöpfungssysteme in und nach der Pandemie: Resilient - Transparent - Nachhalt...

Weiter lesen

  | Clark investiert 4,6 Millionen US-Dollar in US-Firmenzentrale in Lexington
Logistiknews | 06.07.2020

Interroll erhält Grossauftrag aus den USA

Interroll mit Sitz in Sant'Antonino TI meldet den Erhalt eines Grossauftrags von einer führenden E-Commerce-Plattform in Nordamerika. Dieser umfasst die Lieferung von vertikalen Quergurtsortern für 12 Standorte und be...

Weiter lesen