Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Verpackungsnews | 18.10.2019

Borealis, Henkel und Partner entwickeln kreislauforientierte Lösungen für flexible Konsumverpackungen

Die Kunststoffanbieter Borealis und Borouge sowie Henkel als Klebstoffanbieter und Eigentümer von Wasch-, Reinigungs- und Kosmetikmarken in zahlreichen Märkten, geben die Entwicklung von zwei neuen flexiblen Verpackungslösungen bekannt, die sowohl reines Polyethylen (PE) als auch hohe Anteile an Post-Consumer-Rezyklaten (PCR) enthalten. Einer der Beutel – der durch die Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette entwickelt wurde und zu 30 Prozent aus PCR, hergestellt von Ecoplast, besteht – wird derzeit auf der Messe K 2019 vorgestellt.

Der erste neue Beutel wurde in Zusammenarbeit von Borealis, Borouge und dem Henkel-Geschäftsbereich Laundry & Home Care entwickelt, wobei auch Klebstofflösungen von Henkel Adhesive Technologies verwendet wurden. Der Beutel basiert auf der Full PE Laminat-Lösung, die bereits vor einigen Jahren von Borealis und Borouge im Markt eingeführt wurde, und nutzt darüber hinaus eine neue Materialkombination: PE-Neuware mit 30 Prozent PCR-PE-Rezyklat, hergestellt von Ecoplast, das einen ungewöhnlich hohen PCR-Wert für eine flexible Konsumverpackungsanwendung aufweist. Der Beutel enthält auch den Klebstoff der neuen RE-Palette von Henkel Adhesive Technologies, der eigens für Recyclingzwecke entwickelt wurde und die mechanische Verwertung homogener Laminate mit hervorragenden Ergebnissen ermöglicht.

Ein zweiter neu entwickelter Beutel kann mit einem noch höheren Rezyklatanteil aufwarten. Dieser Full PE-Laminat-Standbodenbeutel besteht sowohl aus Neuware als auch Recyclingmaterialien: Borshape, Anteo, und Queo sowie 35 Prozent PCR-Polyethylen mit niedriger Dichte (r-LDPE), hergestellt von Ecoplast. Dieser zweite Beutel-Prototyp wird derzeit von einem aus Partnern aus der Wertschöpfungskette bestehenden Konsortium weiterentwickelt und getestet.

Die Henkel AG & Co. KGaA mit Hauptsitz in Düsseldorf-Holthausen ist mit der Henkel & Cie. AG in Pratteln in der Schweiz vertreten.

www.borealisgroup.com

www.borouge.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Borealis, Henkel und Partner entwickeln kreislauforientierte Lösungen für flexible Konsumverpackungen
Verpackungsnews | 28.05.2020

Neuer dicker Iggesund-Verpackungskarton für HP Indigo Digitaldruckmaschinen zertifiziert

Ein neuer dicker Karton von Iggesund Paperboard wurde für den gewerblichen Druck von High-End-Applikationen auf HP Indigo Digitaldruckmaschinen zertifiziert. Der 18 pt-Karton Invercote Creato 380 g/m2 ist beidseitig z...

Weiter lesen

  | Borealis, Henkel und Partner entwickeln kreislauforientierte Lösungen für flexible Konsumverpackungen
Verpackungsnews | 25.05.2020

Freeform Packaging bringt Hochbarriere-Lösung auf den Markt

Die Freeform Packaging AB bringt eine neue, papierbasierte Hochbarrierelösung auf den Markt. Die Hochbarriere hat eine dünne Schicht, die die Verpackung vor Sauerstoffübergang schützt und umweltfreundlich ist. Bisher ...

Weiter lesen

  | Borealis, Henkel und Partner entwickeln kreislauforientierte Lösungen für flexible Konsumverpackungen
Verpackungsnews | 20.05.2020

Neues Handstretchfolien-System Enoergo von Permapack

Die Permapack AG mit Sitz in Rorschach lanciert das neue Handstretchfolien-System Enoergo. Es sorgt dank eines integrierten Vordehnsystems für eine bedienerunabhängige, konstant hohe Palettensicherung. Durch sein geri...

Weiter lesen