Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 25.03.2020

Bobst fährt Aktivitäten in mehreren Produktionsstätten weltweit vorübergehend herunter

Angesichts der Beschleunigung der Lage beim Coronavirus sowie der jüngsten Entscheidungen lokaler Behörden, wird die Bobst Group SA mit Sitz in Mex VD in einigen ihrer Werke die Maschinenproduktion auf das niedrigste Niveau herunterfahren und sich auf Ersatzteile sowie auf Dienstleistungen konzentrieren. Der Standort von Bobst Lyon in Frankreich wurde seit Donnerstag, 19. März, auf das minimale Produktionsniveau heruntergefahren. Die Standorte von Bobst Mex und Bobst Grenchen in der Schweiz arbeiten seit Freitagabend, 20. März, auf ihren minimalen Produktionsniveaus. Diese Massnahme gilt für eine Zeitdauer von mindestens zwei Wochen. Der Standort von Bobst India wird aufgrund von Regierungsbeschlüssen bis zum 31. März geschlossen. China erholt sich und wird voraussichtlich ab Mitte April zur Normalität zurückkehren.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen