Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 11.12.2019

Bilcare Research bei den Inovyn Awards 2019 ausgezeichnet

Die Bilcare Research AG mit Sitz in Basel wurde für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet. Durch Mitwirkung an der Initiative der PVC-Folienbranche zum Recycling von Pharma-Blistern, erhielt Bilcare Research den Gold-Award, in der Kategorie Nachhaltigkeit. Unter Beteiligung Bilcare Researchs wurde ein Recycling Netzwerk aufgebaut, welches von der AGPU (Arbeitsgruppe PVC und Umwelt) und der Recyclingorganisation Vinylplus koordiniert wurde.

Die Initiative bedenkt alle wichtigen Schritte um die Wertschöpfungskette für „post industrial waste“ zu sichern, vom Erfassen über den Transport und das Recycling der Abfälle bis hin zur Herstellung neuer Produkte. Speziell daran ist, dass der Verbund der Pharma-Blister, wieder in seine Einzelteile Polymere (PVC als Hauptbestandteil) und Aluminium getrennt und wiederverwertet werden kann. Für beide Fragment-Gruppen existieren wiederum beständige Abnehmer für den Wiedereinsatz in den Wertstoffkreislauf.

www.inovynawards.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Bilcare Research bei den Inovyn Awards 2019 ausgezeichnet
Nachrichten | 13.08.2020

Recyclingmaterial für Kunststoffverpackungen bleibt gefragt

In einer Blitzumfrage unter ihren Mitgliedsfirmen hat die deutsche IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. die aktuelle Nachfrage nach Recyclingkunststoffen ermittelt. Denn nicht nur der Corona-bedingte Pr...

Weiter lesen

  | Bilcare Research bei den Inovyn Awards 2019 ausgezeichnet
Nachrichten | 12.08.2020

Neuer Vorstand Technik und Maschinen bei Zahoransky

Zum 1. August 2020 wurde Dr. Bernd Stein (56) in den Vorstand der Zahoransky AG mit Sitz in D-Todtnau-Geschwend im Schwaqrzwald für den Bereich Technik und Maschinen berufen. Gerhard Steinebrunner, der diese Position ...

Weiter lesen

  | Bilcare Research bei den Inovyn Awards 2019 ausgezeichnet
Nachrichten | 12.08.2020

Dätwyler behauptet sich gut im ersten Halbjahr 2020

Trotz massiv eingebrochenen Märkten in der Automobil- und Ölindustrie vermochte Dätwyler im ersten Halbjahr 2020 den währungsbereinigten Umsatzrückgang im fortgeführten Geschäft auf 5,2 Prozent zu begrenzen. In absolu...

Weiter lesen