Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 04.05.2021

BASF tritt der Initiative für digitale Wasserzeichen „HolyGrail 2.0“ für intelligentes Verpackungsrecycling bei

Die BASF SE mit Sitz in D-Ludwigshafen hat sich der Initiative „HolyGrail 2.0 – Digitale Wasserzeichen für genaue Sortierung und hochwertiges Recycling“ als Mitglied angeschlossen. Ziel der Initiative ist es, die Recyclingrate von Kunststoffen durch das Anbringen von nicht wahrnehmbaren digitalen Wasserzeichen auf Produktverpackungen zu erhöhen. Unter der Schirmherrschaft von AIM haben sich bis anhin mehr als 120 Unternehmen und Organisationen aus der Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie der Initiative angeschlossen, um die Machbarkeit digitaler Wasserzeichentechnologien für eine genaue Sortierung und den wirtschaftlichen Nutzen in grossem Massstab zu demonstrieren.

Digitale Wasserzeichen sind nicht wahrnehmbare Codes in der Grösse einer Briefmarke, die die Oberfläche einer Konsumgüterverpackung bedecken. Sie können eine Vielzahl von Attributen tragen, wie zum Beispiel Hersteller, Stock Keeping Unit (eindeutig identifizierbare Lagereinheit), Art des verwendeten Kunststoffs und Zusammensetzung bei mehrschichtigen Produkten sowie die Verwendung für Lebensmittel oder Nicht-Lebensmittel.

Die BASF SE mit Hauptsitz in D-Ludwigshafen ist in der Schweiz mit der BASF Schweiz AG mit Sitz in Basel vertreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | BASF tritt der Initiative für digitale Wasserzeichen „HolyGrail 2.0“ für intelligentes Verpackungsrecycling bei
Nachrichten | 17.05.2021

55 Jahre Umreifungsspezialist Mosca

Die Mosca GmbH mit Sitz in D-Waldbrunn feiert in diesem Jahr ihr 55 Jahr-Jubiläum. Beim Spezialisten für Umreifungen stehen in den nächsten Jahren Nachhaltigkeit, Digitalisierung und End-of-Line-Lösungen im Fokus. Die...

Weiter lesen

  | BASF tritt der Initiative für digitale Wasserzeichen „HolyGrail 2.0“ für intelligentes Verpackungsrecycling bei
Nachrichten | 17.05.2021

Lieferprobleme: Unternehmen der Süsswarenbranche fehlen die Verpackungen

Neben der Rohstoffknappheit in vielen Bereichen gibt es in der Lebensmittelindustrie weitere Sorgen: Herstellern von Süsswaren und Knabberartikeln fehlen zunehmend wichtige Verpackungsmaterialien, schreibt das deutsch...

Weiter lesen

  | BASF tritt der Initiative für digitale Wasserzeichen „HolyGrail 2.0“ für intelligentes Verpackungsrecycling bei
Nachrichten | 17.05.2021

Graphic Packaging übernimmt AR Packaging und wird damit weltweit grösster Anbieter von faserbasierten Konsumverpackungen

Die börsennotierte US-amerikanische Graphic Packaging Holding Company mit Sitz in Atlanta, Georgia, kauft die AR Packaging Group AB mit Sitz in Lund, Schweden, vom Eigentümer CVC Capital Partners Fund VI für rund 1,45...

Weiter lesen