Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 22.02.2021

Alpla forciert Ausbau der Recyclingaktivitäten mit durchschnittlich 50 Millionen Euro pro Jahr

Die Alpla Group mit Sitz in A-Hard, international tätig in der Entwicklung, Herstellung und Wiederverwertung von Kunststoffverpackungen, investiert laut eigenen Angaben bis 2025 jährlich durchschnittlich 50 Millionen Euro in den weiteren Ausbau der Recyclingaktivitäten. Geplant ist vor allem die Internationalisierung der Massnahmen für hochqualitative Rezyklate, um Wertstoffkreisläufe in möglichst vielen Regionen zu schliessen.

Im Jahr 2018 verpflichtete sich Verpackungs- und Recyclingspezialist Alpla Group im Zuge der Unterzeichnung des Global Commitment der New Plastics Economy (eine Initiative der Ellen MacArthur Foundation), bis 2025 insgesamt 50 Millionen Euro in den Ausbau der Recyclingaktivitäten zu investieren. Nun erhöht Alpla dieses Investitionsziel deutlich. Ab 2021 werden jedes Jahr durchschnittlich 50 Millionen Euro ausschliesslich für Recycling zur Verfügung stehen.

Die Alpla Group mit Sitz im vorarlbergischen Hard, Österreich, ist in der Schweiz mit der Alpla Swiss AG mit Sitz in Rothrist und St. Margrethen sowie der PPS Packaging AG mit Sitz in Beringen vertreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Alpla forciert Ausbau der Recyclingaktivitäten mit durchschnittlich 50 Millionen Euro pro Jahr
Nachrichten | 03.03.2021

Wechsel an der Spitze bei Karl Knauer

Am 1. März wurde der bisherige Geschäftsführer der Karl Knauer KG mit Sitz in D-Biberach (Baden), Richard Kammerer, nach 48 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1992 war der 65-jährige Betriebswi...

Weiter lesen

  | Alpla forciert Ausbau der Recyclingaktivitäten mit durchschnittlich 50 Millionen Euro pro Jahr
Nachrichten | 03.03.2021

Lanxess schliesst Übernahme von Biozid-Spezialisten Intace ab

Der deutsche Spezialchemie-Konzern Lanxess mit Sitz in Köln hat die Übernahme des französischen Unternehmens Intace SAS mit Sitz in Paris am 1. März 2021 abgeschlossen. Der Biozid-Spezialist ist ein Hersteller von Spe...

Weiter lesen

  | Alpla forciert Ausbau der Recyclingaktivitäten mit durchschnittlich 50 Millionen Euro pro Jahr
Nachrichten | 03.03.2021

Nyco tritt Industrieinitiative Holy Grail 2.0 bei

Nyco Flexible Packaging mit Sitz in Kirchberg BE ist seit Jahresbeginn Mitglied der branchenübergreifenden Industrieinitiative Holy Grail 2.0. Ziel dieses Pionierprojektes ist es, Verpackungen mithilfe von digitalen W...

Weiter lesen