Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 11.06.2019

Airopack Technology in definitiver Nachlassstundung

Die in Zürich börsenkotierte Airopack Technology Group mit Sitz in Baar ZG befindet sich auf Antrag der Gesellschaft beim Kantonsgericht Zug seit vergangenen Donnerstag in definitiver Nachlassstundung. Die Nachlassstundung gilt für vier Monate, kann danach aber verlängert werden. Zum definitiven Sachwalter ist Daniel Hunkeler bestimmt worden. Airopack war seit Februar in provisorischer Nachlassstundung. Das Unternehmen war in finanzielle Schieflage geraten, da die Kreditgeber eine Refinanzierung der Gruppe abgelehnt haben. Vor rund fünf Wochen hat Airopack zudem bekannt gegeben, dass die Hauptversammlung 2019 und die Vorlage der definitiven Zahlen für 2018 verschoben werden. Ende Mai kündigten Konzernchef Jean-Baptiste Lucas und Finanzchef Emmanuel Walter ihre Rücktritte an. Zeitgleich wurde ein De-Listing von der Börse Zürich beantragt. Chairman der Gruppe ist derzeit Antoine Kohler.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen