Swiss Supply Chain Hall of Fame: Urs Grütter ...
Swiss Supply Chain Hall of Fame

Urs Grütter und Gustav Thommen feierlich in die Swiss Supply Chain Hall of Fame aufgenommen

Anlässlich der 7. Benefizgala Swiss Supply Chain Hall of Fame wurde Urs Grütter, Inhaber und CEO der Stöcklin Logistik AG, am 21.September 2022 im Verkehrshaus der Schweiz - im Beisein von 300 geladenen Gästen - als 16. Mitglied feierlich in die Schweizer Logistik-Ehrenhalle aufgenommen.

Der Juryvertreter Dr. Peter Acél überreichte die Ehrenurkunden. Die Laudatorin, Frau Nationalrätin und Präsidentin der Handelskammer beider Basel, Elisabeth Schneider-Schneiter, würdigte dabei Urs Grütter als Person, welche die Stöcklin Logistik AG zu einem führenden globalen Anbieter anspruchsvoller Logistikanlagen entwickelt hat. Seit 1934 ist die Schweizer Stöcklin-Gruppe weltweit ein kompetenter Partner für innovative und kundenspezifische Logistiklösungen.

Patrick Geisselhardt, Geschäftsführer des Dachverbandes Swiss Recycling, würdigte als Laudator vorab Gustav Thommen (1905-1988) postum als 15. Mitglied. Diese Wahl wurde bereits im Frühling offiziell bekannt gegeben. Gustav Thommen gilt als Schweizer Recyclingpionier. Der von ihm 1936 in Basel eröffnete Schrotthandel war die Urzelle der Entwicklung eines modernen und zukunftsweisenden Geschäftsmodells, das die Wiederverwertung von Rohstoffen und den Rohstoffkreislauf ins Zentrum stellte. Gleichzeitig war es der Ursprung einer international erfolgreichen Unternehmensgruppe. Die Thommen Group besteht heute aus den Marken Thommen, Metallum und Immark, ist international an 25 Standorten in fünf Ländern aktiv und beschäftigt weltweit rund 650 Mitarbeitende.

Der Präsident der Stiftung Logistik Schweiz, Dr. Beat M. Duerler, bat die Ehrenmitglieder alt Bundesrat Adolf Ogi und Roland Brack zum lebhaften Talk auf die Bühne. Die Stiftung unterstützt mit dem diesjährigen Galagewinn zwei gemeinnützige Projekte: Einerseits das Projekt «Ausbildung in Logistik 2.0 und Lieferungen» der Organisation „réalise“ in Genf. Und andererseits wird die Initiative «Nationale Imagekampagne für Supply-Logistik-Transport» der neuen Fördervereinigung Swiss Supply unterstützt.

Initiant und Organisator der Swiss Supply Chain Hall of Fame ist die Stiftung Logistik Schweiz. Diese verfolgt den Zweck, die berufliche Entwicklung von Personen im Umfeld Supply, Logistik, Einkauf sowie Spedition, Transport und Verkehr zu unterstützen. Mit der Swiss Supply Chain Hall of Fame zeichnet die Stiftung Logistik Schweiz seit 2015 hervorragende Persönlichkeiten aus, welche für Logistik-, Supply Chain- und/oder Verkehrs-Themen in der Schweiz Überdurchschnittliches geleistet und erreicht haben.

stats