PET to PET Recycling Österreich: PET to PET e...
PET to PET Recycling Österreich

PET to PET erreicht mit über 15.000 Tonnen recyceltem PET-Material neuen Rekordwert

Nach coronabedingtem Rückgang im vergangenen Jahr zieht die PET to PET Recycling Österreich GmbH mit Sitz im burgenländischen Müllendorf für 2022 eine erfolgreiche Zwischenbilanz mit neuem Rekordwert: 15.131 Tonnen PET-Getränkeflaschen konnten im Ressourcenkreislauf gehalten werden

– das entspricht einer Steigerung von 5,3 % im Vergleich zum Vorkrisenniveau (2019: 14.329 Tonnen). Im Zuge der steigenden Nachfrage nach Recyclaten wurde in diesem Jahr das Unternehmensgrundstück um 19.000 qm erweitert, um weitere Lagerflächen am Standort zu schaffen.

Österreich nimmt laut PET to PET Recycling Österreich beim Bottle-to-Bottle-Recycling eine Vorreiterrolle ein. Der überwiegende Anteil der in Österreich in Verkehr gesetzten Getränkeverpackungen besteht bereits aus hochwertig aufbereiteten, gebrauchten Getränkeflaschen. „Dabei ist es uns eine besondere Freude, dass grosse Getränkehersteller bereits 100 % Recyclat aus unserem Unternehmen zur Herstellung von neuen Flaschen verwenden“, so Christian Strasser, Geschäftsführer von PET to PET. Die unterschiedlichen Einsatzquoten über alle Produkte im Markt führen zu einem durchschnittlichen Recyclateinsatz von weit mehr als 30 %, der bereits heute die Ziele der Europäischen Union (30 % für das Jahr 2030) übersteigt. „Der PET-Flaschenkreislauf in Österreich ist ein Vorzeigeprojekt, wie hochwertige Verpackungen im Kreislauf gehalten werden können, und ein Best-Practice-Beispiel für viele andere Verpackungskunststoffe“, erklärt Strasser.

stats