Hoffmann Neopac: Hoffmann gewinnt zwei "Can o...
Hoffmann Neopac

Hoffmann gewinnt zwei "Can of the Year"-Auszeichnungen

Hoffmann Neopac, ein globaler Anbieter von Verpackungen für Babynahrung, Lebensmittel- und Wellnessprodukte mit Sitz in Thun, hat von der Fachzeitschrift „The Canmaker“ zwei renommierte Auszeichnungen für die Can of the Year erhalten. Gemeinsam mit dem Partner Thyssenkrupp Rasselstein mit Sitz in D-Andernach gewann Hoffmann Neopac in zwei Kategorien für die gleiche Lösung: Die weltweit erste Weissblechdose aus CO2-reduziertem Bluemint Stahl. Die Dose, die derzeit vom globalen Bonbon-Riesen Ricola verwendet wird, erhielt Gold in der Kategorie Nachhaltigkeit und wurde ausserdem mit dem begehrten Delegates' Choice Award ausgezeichnet.

Thyssenkrupp Rasselstein liefert das CO2-reduzierte Weissblech für die CO2-reduzierte Bluemint Stahl-Dose, die dann von Hoffmann Neopac mit Solarenergie hergestellt und bedruckt wird. Ricola setzt in der eigenen Produktion auf Energie aus erneuerbaren Quellen, was die Umweltfreundlichkeit insgesamt weiter verbessert. The Canmaker vergibt den Preis für ganzheitliche Innovationen im Bereich der Weissblechverpackungen.

Ricola hat die erste Dose im März in Italien auf den Markt gebracht. Um das gemeinsame Projekt zu realisieren, arbeiteten die drei Unternehmen, für die Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung zentrale Elemente der Unternehmensstrategie sind, eng zusammen. Bei der Preisverleihung in Prag überreichte die Zeitschrift The Canmaker den Preis an Dr. Peter Biele von Thyssenkrupp Rasselstein.

stats