Finat Sustainability Awards 2022: Zwei Gewinn...
Finat Sustainability Awards 2022

Zwei Gewinner bekannt gegeben

In diesem Jahr wurden fünf Initiativen für den Wettbewerb eingereicht, die innovative papierbasierte Etiketten, die Erzeugung erneuerbarer Energien, umweltoptimierte Dekorationen und kompostierbare flexible Verpackungen umfassen. Die Gewinner wurden während einer Zeremonie auf dem Finat Technical Seminar 2022 am 23. November in Barcelona bekannt gegeben. Die Jury bewertete die eingereichten Daten nach dem Nachweis verbesserter ökologischer und sozialer Auswirkungen, den Erfolgen, der Relevanz, der Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette und der allgemeinen Einzigartigkeit. Die Jury entschied sich, zwei der eingereichten Initiativen in den Kategorien Konverter Small & Medium und Konverter Large auszuzeichnen.

Securikett Ulrich & Horn gewann in der Kategorie Konverter Small & Medium mit ihrem Beitrag It's Paper series-VOID Labels and VOID Tapes. Die Initiative wurde von der Jury für die Einbeziehung erneuerbarer Inhaltsstoffe, den Beitrag zur Wiederverwertbarkeit von Verpackungen einschliesslich Sicherheitsmerkmalen und für die Bereitstellung einer einzigartigen Lösung, die Folie durch faserbasierte Materialien ersetzt, ausgezeichnet.

Die All4Labels Group hat mit ihrer Initiative Starshine die Kategorie Converter Large gewonnen. Die Jury war beeindruckt von den reduzierten Umweltauswirkungen der Produkte, einschliesslich der Verringerung des Einsatzes von gefährlichen Materialien, des reduzierten Energieverbrauchs und des Verzichts auf die für den Prozess erforderlichen Kunststofffolien.

Die All4Labels – Global Packaging Group mit Hauptsitz in Hamburg ist mit der All4Labels Schweiz AG in St. Gallen (vormals Omnipack AG) in der Schweiz vertreten.

stats