Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 19.01.2018

Smithers Pira-Studie: Zehn Top-Trends beeinflussen den globalen Verpackungsmarkt - weiteres Wachstum prognostiziert

Laut einer Studie von Smithers Pira soll der globale Verpackungsmarkt bis 2021 über 1 Billion US-Dollar Marktwert erreichen. Ein Grossteil dieses Wachstums stamme aus Entwicklungsregionen wie dem Nahen Osten, Nordafrika und Teilen Südamerikas, teilt das Marktforschungsunternehmen mit. In diesen Regionen wird mit einer jährlichen Wachstumsrate von 5 bis 7 Prozent bis zum Ende des Jahrzehnts gerechnet.

Marktwert-Einschätzungen für Verpackungen

Geht man von einer Weltbevölkerung von 7,50 Milliarden Menschen im Jahr 2016 aus, so verbraucht jeder Einzelne im Durchschnitt 115 US-Dollar – umgerechnet rund 111 Franken – an Verpackungen pro Jahr.

Zehn Top-Trends wirken gemäss der Smithers Pira-Studie disruptiv und werden 2018 und in den Folgejahren die Landschaft des Verpackungsmarktes verändern:

  1. Bessere Konnektivität mit den Verbrauchern - Big Data Trend zu individualisierten Werbeaktionen
  2. Die Premiumisierung über die Verpackung
  3. Verbesserung der Recyclingfähigkeit – insbesondere für Kunststoffe und De-Inking-Papiersubstrate
  4. Die Optimierung von Paketen für den E-Commerce
  5. Die Anpassung an die Bemassungsgewichtung
  6. Der Aufstieg nachhaltiger Materialien
  7. Grössere Individualisierung der Packungen für Werbekampagnen
  8. Design für eine optimale Instore-Positionierung
  9. Globalisierung – Bedarf an Verpackungen globaler Marken, um sich an die vielfältigen lokalen Präferenzen anzupassen.
  10. Die Verbraucher für die Bekämpfung von Fälschungen zu gewinnen – verstärkter Einsatz intelligenter Geräte, um es den Verbrauchern zu ermöglichen, die von ihnen gekauften Produkte zu überprüfen.

 

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen