Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 03.04.2018

SIG veröffentlicht Corporate Responsibility Performance Update für 2017

Im Corporate Responsibility (CR) Performance Update 2017 berichtet der Kartonverpackungshersteller SIG über die Fortschritte auf dem Way Beyond Good mit dem ambitionierten Ziel, mehr für die Gesellschaft und die Umwelt zu tun als in Anspruch zu nehmen. Zu den Highlights gehören laut SIG folgende Meilensteine: 

  • Das Signature Pack ist die erste aseptische Kartonpackung, die zu 100 Prozent in Verbindung zu pflanzenbasierten nachwachsenden Rohstoffen steht

  • Mehr als 60 Milliarden SIG-Packungen mit FSC-Label wurden inzwischen verkauft. Der Anteil der SIG-Packungen mit FSC-Label erreichte bis Ende 2017 88 Prozent - ein guter Fortschritt auf dem Weg zum 100-Prozent-Ziel in 2020.

  • SIG arbeitet in enger Partnerschaft mit BRAC zusammen, einer internationalen Entwicklungs-NGO, um in Bangladesch das Flagship-Projekt Cartons for Good zu starten. Mit einer speziell entwickelten mobilen Abfüllanlage wird dabei Dörfern und Gemeinden vor Ort geholfen, in der Erntezeit überschüssige Lebensmittel haltbar zu machen. 

Rolf Stangl, CEO von SIG: "Auf unserem Way Beyond Good machen wir Fortschritte in allen Bereichen. Ein aktuelles Rating von Ecovadis würdigt unsere Fortschritte und platziert SIG unter den Top 1 Prozent aus über 30.000 bewerteten Unternehmen, wenn es um die vielfältigen Themen unternehmerischer Verantwortung geht." 

Das CR Performance Update 2017 enthält einen Zwischenbericht über die Fortschritte bei den 2020-Zielen der SIG Responsibility-Roadmap, inklusive konkreter Daten zu den wichtigsten Leistungsindikatoren und zu den bedeutendsten Errungenschaften des Jahres. Das Update ergänzt den alle zwei Jahre erscheinenden vollständigen Corporate Responsibility Report, der nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative erstellt wurde und detaillierte Informationen darüber enthält, wie SIG mit sozialen und umweltrelevanten Fragen umgeht. 

SIG Combibloc mit Schweizer Niederlassung in Neuhausen am Rhf. ist Systemhersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen