Unternehmen

Donnerstag, 16. August 2012

Conzzeta steigert Umsatz insgesamt und in Geschäftsbereichen mit Verpackungsbezug

Der Zürcher Mischkonzern Conzzeta AG verzeichnete im ersten Semester 2012 mit 12,9 Mio. Franken einen niedrigeren Konzerngewinn als im 1. Halbjahr 2011 mit 21,5 Mio. Franken. Der Nettoumsatz stieg dagegen um 3,2% auf 528,6 Mio. Franken. Auch die beiden Geschäftsbereiche mit Verpackungsbezug legten zu. Der Geschäftsbereich Schaumstoffe (Foampartner) erhöhte den Nettoumsatz um 1,7% auf 66,6 Mio. Franken. Hier stellt Conzetta bei der Tochterfirma Büttikofer AG in Gontenschwil unter anderem Schutzverpackungen aus Schaumstoff her. Die übrigen acht Foampartner-Standorte sind dagegen nicht in der Verpackung tätig.

Leime und Lacke für Verpackungen

Der Umsatz des Geschäftsbereichs Grafische Beschichtungen wuchs um 10,9% auf 25,3 Mio. Franken. Dieser Bereich besteht aus der Schmid Rhyner AG mit Produktionsstandort in Adliswil und Tochtergesellschaft in den USA. Schmid Rhyner produziert Drucklacke und Laminierklebstoffe für Drucksachen und für Verpackungen von Pharma-, Kosmetik-, Genuss- und Lebensmittelprodukten. Schmid Rhyner spüre zwar die Rezession in Südeuropa sowie den steigenden Konkurrenzdruck bei Dispersionen, habe aber seine Position mit innovativen Produkten halten und den Marktanteil bei UV-Lacken erhöhen können. Besonders erfreulich sei der Absatz von UV-Lacken für Genussmittelverpackungen verlaufen.

Die weiteren Geschäftsbereiche der Conzzeta sind Systeme für Blechbearbeitung (Bystronic), Systeme für Glasbearbeitung (Bystronic glass), Automationssysteme (Ixmation), Sportartikel (Mammut Sports Group) und  Immobilien (Plazza Immobilien).

Tendenzen und Aussichten

Über den Geschäftsverlauf im 2. Semester wagt Conzzeta keine Vorhersagen. Die Unwägbarkeiten aufgrund der Schuldenkrise in Europa würden auch das kommende Halbjahr beeinflussen und eine seriöse Prognose nicht zulassen. Bei einem Wechselkurs des Frankens zum Euro auf dem heutigen Niveau bliebe der Margendruck auf Leistungen aus der Schweiz hoch. Die Marktumstände in Europa würden auch in den kommenden Monaten von Unsicherheit geprägt bleiben und sich nur bei einer endgültigen Lösung der Schuldenkrise merklich bessern, sagt. Conzzeta. Fürs laufende Semester seien daher instabile und schwierige Bedingungen zu erwarten.

 

 


Link: www.conzzeta.ch


Leserkommentar




Hinweis: Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

0 Kommentare
Sie haben unseren Newsletter gelesen und möchten jeden Freitag über neue News informiert werden?

Abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter

Newsletter abonnieren

Marktplatz

Sie suchen
einen
Lieferanten?

zum Marktplatz

FIRMEN VIDEOS

Shelf-Ready Packaging by MODEL
E-Mail  -  Webseite - Marktplatz

Model AG






Shelf-Ready Packaging by MODEL

PACK AKTUELL WEB TV

PackAktuell - WebTVWelt der Verpackung Zürich 2014 - Druck- und Etikettiertechnik

Welt der Verpackung Zürich 2014 - Druck- und Etikettiertechnik







MT beantwortet Fragen zur Verpackungs-Inspektion

LESERBEFRAGUNG



AGENDA

Nächste Termine

STELLEN

Sie suchen eine neue Stelle?

Hier finden Sie diverse Angebote